OHNE TITEL

Raphaela Andrade &

Jakob Spengemann

Jahresaustellung 2020 HFBK

 

Vier halbrunde Holzsegmente wiegen hin und her, angetrieben von kleinen Motoren, die Bewegungen sind schwerelos und eine jede in ihrem eigenen Rhythmus. Aus den vermeintlichen Mikrophonen (Lautsprechern) ist ein Knarzen zu vernehmen. Bewegung und Sound lassen das Bild eines Schiffsrumpfes entstehen, der zugleich

wie eine Welle erscheint. Raphaela Andrade Córdova und Jakob Spengemann lassen zwei Arbeiten miteinander sprechen.